Project Description

Mr. WOODLAND (GER)

Dr.-Ulrich-Weg 1

MR WOODLAND - logo

Biografie

Mr. WOODLAND (aka Daniel Westermeier, geb. 1981) sprühte sein erstes Bild 1993 unter dem Namen MONO. Seit 2004 nennt er sich Mr. WOODLAND und hat aufgehört Buchstaben zu malen. Er widmet sich jetzt der figürlichen Darstellung, da diese seine Aussagen und Gedanken besser transportieren können. 2012 begann er ein Grafikdesign Studium – der Beruf, den er eigentlich schon immer erlernen wollte – und absolvierte dieses als einer der besten seines Semesters.

Als Künstler selbst, ist Mr.WOODLAND Autodidakt. »Meine Figuren erzählen immer etwas – der Ausdruck, die perfekt abgestimmten Farben und vor allem die Aussage dahinter ist mir sehr wichtig«

Seine meist in dunklen Farben gehaltenen Arbeiten sind inspiriert von klassischer Malerei, Grafikdesign und der Natur – Obwohl seine Wurzeln im klassischen Graffiti liegen, inspiriert ihn diese Kunstrichtung immer weniger. Seinen Stil beschreibt Mr. WOODLAND selbst als eine Kombination aus zeitgenössischer Malerei mit grafischen Fragmenten und Surrealismus. Er arbeitet mit Spraydose, Pinsel und Farbrolle. Dass Mr. Woodland das Reisen liebt, merkt man an den vielen Orten in ganz Europa, an denen man seine teils riesige Wandbilder findet und in denen er seine Arbeiten ausstellt.